Rums die vierte – Simplicity 7687

Angeregt von einer ungewöhnlichen Kaufbluse habe ich nach einem neuen Schnitt gesucht und ihn auch gefunden. Dieser hier sollte es werden:

Simplicity-7687

Und der Stoff war auch schnell gefunden. Hier mal ein kleiner Teaser – im eigentlichen Post – davon.

Teaser-zwei

Ich habe zwei unterschiedliche Stoffe gewählt. Der obere ist ein Polyesterteilchen und in sich gemustert, matt und glänzend. Der untere ist ein toller Viskosestoff, der nicht nur grafisch toll aussieht, sondern auch viel weniger durchsichtig ist, als ich befürchtet hatte, und sich wunderbar anfassen lässt. Dadurch muss ich nun auch kein Unterkleid nähen. Mache ich aber vielleicht trotzdem. Ist aber kein muss mehr 😉

Ausschnitt-sieben-subtle-color

Könnt Ihr hier die Falten an der Naht erkennen? Bei den anderen Bildern sieht man sie andeutungsweise auch immer wieder. Diese Falten haben mir an dem klassischen Schnitt besonders gut gefallen. Zusammen mit der nach oben verlegten Empirelinie – raffiniert!

Ausschnitt-fuenf-tropical-punch

Ansonsten ist das Kleid sehr einfach zu nähen. Für den oberen Teil gibt es ein Vorder- und ein Rückenteil. Ich habe beides gedoppelt, weil ich auch hier befürchtet hatte, dass der Stoff zu durchsichtig sei. So habe ich nun sowohl am Dekolleté als auch am Armausschnitt verstürzte Säume. Die sind ja viel hübscher als die „einfach mal umgeschlagen“-Variante.

Ausschnitt-drei-faithful

Jaaa, ich habe mit Photoshop gespielt. 🙂 Hier mal die schwarzweiß Variante. Da könnt ihr die Falten noch einmal sehen. Für das eigentliche Kleid gibt es ebenfalls für das Vorder- und das Rückenteil ein Schnittmuster. Die vorgesehenen Falten, die man auch am Rückenteil findet, sind ganz genau vorgegeben, sogar mit Faltrichtung. Für Links-Rechts-Analphabeten wie mich genau das richtige 🙂

Und dann nur noch aneinander nähen und schwupps – fertig! Das Kleid war wirklich herrlich unkompliziert und schnell zu nähen. Und die viel zu lange Länge (wie formuliere ich das anders?) habe ich für einen breiten, etwas schwereren Saum genutzt. Perfekt. Und das Ergebnis überzeugt mich einfach.

Simplicity-7687

Wenn ich das Bild so betrachte, überlege ich, ob ich noch einen Gürtel dazu nähen sollte. An der Seite etwas Stoff wegnehmen, ist ja hier eher nicht das Mittel der Wahl. Da werde ich noch etwas experimentieren…

Grundsätzlich kann ich aber sagen, dass ich mich in dem Kleid sehr wohl fühle. Und ich freue mich schon darauf es auszuführen! Und mein Kleid und ich verschwinden jetzt zu den Mädels beim Rums

PS: Die abgeschnittenen Füße… der Selbstauslöser und ich üben noch 😉

 

Advertisements

20 Gedanken zu “Rums die vierte – Simplicity 7687

  1. Ganz toll dein neues Kleid – kann ich mir als Bluse auch super gut vorstellen.
    Die Falten sind wirklich ein tolles Detail, und machen das Kleid ganz besonders!
    Tolle Stoffwahl!!
    Liebe Grüße
    Veronika

  2. Liebe Christin,

    dieses Kleid ist wirklich ein Träumchen und Du hast einen sehr schönen Blog. Aus diesem Grund möchte ich Dich gerne für den „Liebsten Award“ nominieren.

    Alles weitere dazu findest Du auf meinem Blog. http://blog.glueckpunkt.de/

    Ich hoffe sehr, dass Du Dich freust…

    Einen lieben Gruß

    Mirja

  3. Christin du bist so eine wunderschöne Frau und dieses Kleid unterstreicht dich einfach nur perfekt.Ich finde deine Kreationen einfach nur hammer toll und alles so liebevoll und schön genäht.Weiter so!!!!!

  4. Danke Dir!!!
    Die ganze Zeit bin ich auf der Suche nach einem 2.ten Stoff zu diesem grafischen schwarz-weiß Muster…
    Und jetzt sehe ich deine Kombi hier und weiß nun, dass ich die gleichen Stoffe auch kombinieren werde, allerdings in einem ganz anderen Oberteil!!!!
    Denn den anderen Stoff habe ich hier auch liegen und wußte noch nicht so recht, was daraus nähen… Aber jetzt…
    LG Kristina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s