Zum einen denken das andere. Zum anderen stimmt es.

Das Wichtigste zu erst: ICH HABE MEINEN FLUG GEBUCHT!!!!!!!!! Ich werde am 29.08.2014 nach Belfast fliegen. Viel später als gedacht und ich weiß auch noch nicht, wo ich mein Haupt in der Nacht betten werde, aber ich werde fliegen. Und schwanke gerade zwischen allen möglichen emotionalen Polaritäten. 🙂

Und zum anderen haben mich vorhin zwei Radsportler dabei beobachten können, wie ich vor meiner Haustür stand und bügelte. Jaaa, erstaunlich nicht wahr? Ich und bügeln! 😉 Und dann noch in der freien Natur. Wobei ich sagen muss, dass das laue Lüftchen dabei ganz angenehm war…

IMG_0174

Ich habe das Bügeln nach draußen verlegt, da ich Stoff mit Folie bebügelt habe. Eine Anleitung von hier. Dort gab es die Empfehlung, dies eher in gut belüfteten Räumen zu tun. Und als ich das letzte Mal eine solche Warnung einfach nur „hingenommen/umgesetzt“ habe, sprich Fenster und Tür in dem Raum auf, bin ich an den Dämpfen des Reinigungsstiftes beinahe erstickt. In diesem Fall hätte das aber definitiv gereicht. Es gab keine schlechten Gerüchte und auch keine schwelenden Dämpfe. Es läuft wirklich ganz einfach, wie in der Anleitung beschrieben.

IMG_0181

Der Stoff ist danach deutlich mehr Stoff als Wachstuch und lässt sich gut anfassen. Meine Zuschnitte hatte ich erst grob mit der Buchumschlagfolie belegt und erst vor dem zweiten Bügelgang auch die Folie genau ausgeschnitten. Das soll eine kleine Tasche für den Deckel meiner Kamera werden. Die Anleitung mit Schnittmuster habe ich von hier.

Wie es sich vernähen lässt, werde ich noch berichten. Das Foto hochzuladen hat soviel Zeit gekostet, dass ich schon genäht habe. Das Ergebnis ist nicht so schön, das liegt aber nicht am präparierten Stoff. Der ließ sich nämlich gut verarbeiten. Aber alles in allem scheinen die runde Form des Schnittes und ich nicht so zu funktionieren. Der erste Versuch hat mich nämlich auch schon nicht überzeugt. Also weiter schauen…

Aber ich werde Euch auch bei Gelegenheit noch ein Foto von laminierten Stoff zeigen. Das habe ich nämlich auch schon ausprobiert. Wie gesagt: Kommt noch. Und wenn der Probelauf gut läuft, – lief!!! –  folgt das nächste „Großprojekt“ 😉

Advertisements

Jetzt dreht sie völlig durch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s